Riff Führer Weichtiere Phuket Thailand & Burma

Riff Führer Weichtiere Phuket Thailand & Burma

Riff Führer Weichtiere Phuket Thailand & Burma


Einfache Suche
 line
   English Pages
 line
 line
Live Chat mit Skype
My status
 line
24 Stunden Hotline +66(0)818948588
 line
FOLLOW US
Facebook Dive Asia Kata Beach Phuket Thailand

 
 

Riff fÜhrer Phuket Thailand - WEICHTIERE


WEICHTIERE

Marine Weichtiere und ihre Verwandten bilden mit mehr als 150000 Arten einen der größten Stämme im Tierreich. Zu den Weichtieren zählen Muscheln, Schnecken und die Klasse der Kopffüßer (Tintenfische). Gemeinsames Merkmal der meisten Weichtiere ist die Radula, eine hornige Reibplatte, die zum Fressen und zum Beutefang benutzt wird.

Viele Muschel- und Schneckenarten zeichnen sich aus durch äußerst farb- und formprächtige Schalen und Gehäuse. Zur No-Touch Philosophie von Dive Asia zählt auch, dass keine Schnecken oder Muscheln gesammelt werden, auch keine leeren Gehäuse!

 

MUSCHELN

Muscheln leben teils eingegraben oder an der Oberfläche angeheftet. Da sie nicht in der Lage sind, ihre Nahrung aktiv zu suchen, verwenden die meisten ihre Kiemen, um winzige Pflanzen und Tiere aus dem Wasser zu filtrieren.

Muscheln sind getrenntgeschlechtlich – zur Fortpflanzung werden Wolken von Sperma und Eiern der selben Arten gleichzeitig ins Wasser entlassen. Aus den befruchteten Eiern entwickeln sich Larven. Sie treiben oder schwimmen im Wasser um sich nach 2 bis 40 Tagen am Boden festzusetzen.

 
 

SCHUPPIGE RIESENMUSCHEL (Tridacna squamosa)

 
     
 

SQUAMOSE GIANT CLAM SimilanOft in seichten Riffen bis 10 m Tiefe. Mit dem Schloß nach unten in Steinkorallen eingebettet.

Bei Riesenmuscheln sind männliche und weibliche Geschlechtsorgane im gleichen Individuum vorhanden, Sperma und Eier werden jedoch zu verschiedenen Zeiten abgegeben, um Selbstbefruchtung zu vermeiden.

 
     

 

STACHELAUSTER (Spondylus varius)

 
     
 

THORNY OYSTER SimilanGroße Muschelart mit bis zu 25 cm Länge. Eine Schale ist fest an den Untergrund zementiert, die andere Schale dient als Deckel.

Bei Beschattung oder Berührung kann sie sich blitzschnell schließen. Oft stark bewachsen mit anderen Wirbellosen und Schwämmen.

 
     

dive-asia Thailand diving

SCHNECKEN

Schnecken sind die bei weitem häufigsten Vertreter der Weichtiere im Korallenriff. Generell unterscheidet man zwischen Gehäuseschnecken und Nacktschnecken.

Die Ernährungsweise von Schnecken ist sehr unterschiedlich. Sie reicht von Algen über Aas bis hin zu Korallenpolypen, kleineren Wirbellosen bis hin zu Fischen.

Während sich Gehäuseschnecken zum Schutz vor Feinden in ihre Schale zurückziehen, sind die meisten Nacktschnecken giftig oder ungenießbar, was sie zumeist durch leuchtende Warnfärbung anzeigen.

 
 

STACHELSCHNECKE (Murex tribulus)

 
     
 

MUREX TRIBULUS at the SimilanUngewöhnlich geformte Schnecke, meist auf weichem Untergrund zu finden, wo sie nach im Boden versteckten Muscheln gräbt.

 
     

 

STACHELSCHNECKE (Murex tribulus)

 
     
 

PHYLLIDIA VARICOSA SimilansWarzenschnecken sind Meister der chemischen Verteidigung. Bei Stress sondern sie ein Gift ab, das sie ungenießbar macht.

Warzenschnecken sind Zwitter. Jede Schnecke besitzt die Fortpflanzungsorgane beider Geschlechter in ihrem Körper.

 
     

 

PRACHTSTERNSCHNECKE (Chromodoris annulata)

 
     
 

RISBECIA PULCHELLA Similan National ParkMit bis zu 10 cm Länge recht große Nacktschnecke, meist paarweise anzutreffen.

Charakteristisch ist das Heben und Senken des Kopfes beim Vorwärtskriechen. Ernährt sich von Schwämmen und ist oft in den Similans zu sehen.

 
     

dive-asia Thailand diving

KOPFFÜSSER

Diese Familie besitzt das am weitesten entwickelte Nervensystem aller Weichtiere. Es gibt etwa 800 verschiedene Arten, jedoch die wenigsten werden am Korallenriff angetroffen. Die meisten leben im offenen Meer oder in der Tiefsee. Grundsätzlich unterteilt sich die Klasse der Kopffüßer in die Familien der Kraken, Kalmare, Sepien und Perlboote.

Allen Kopffüßern gemein ist, dass sie bei Gefahr aus einer Drüse im Enddarm Tinte ausstoßen um den Feind zu verwirren und die Flucht zu erleichtern. Alle Kopffüßer haben einen ausgeprägten Gesichtssinn. Ihre Augen ähneln denen der Menschen und können sehr gut Formen und Farben wahrnehmen.

 
 

MARMORIERTER KRAKE (Octopus aegina)

 
     
 

MARBLED OCTOPUS Similan NationalparkIn Tiefen bis 40 m anzutreffen. Die nachtaktiven Jäger ernähren sich von Krebstieren und Muscheln.

Kraken haben ein großes Hirn und gelten als die höchstentwickelten Wirbellosen.

 
     

 

PHARAO-SEPIA (Sepia pharaonis)

 
     
 

PHARAO CUTTLEFISH SimilanDie eher nachtaktiven Sepien sind in der Paarungszeit auch tagsüber zu bewundern.

Sepien sind bekannt für stimmungsbedingte, abrupte Farbwechsel. Sie ernähren sich von Krebstieren und kleinen Fischen.

 
     

dive-asia Thailand diving

 

line
Startseite | Tauchsafaris | Tagestouren | Tauchkurse | PADI IDC - CDC | TEC Tauchen | Dive&Save | Riff Führer | Phuket Führer | Über Dive Asia | FAQ | Links | Blog | Kontakt

 

 Leopard Shark at Similan Islands Thailand  Tropical Island Thailand  Phuket Thailand scuba diving course  Diving in Phuket Thailand  Scuba divers at Phi Phi

 



" "

Logo Dive Asia Phuket Thailand

Dive Asia - Phuket Thailand
Office Address:  24 Karon Rd, Kata Beach, Phuket 83100, Thailand (Google Map)
Phone:  +66 (0) 76330598 or 76284117 Fax:  +66 (0) 76284033
Email:   Website:  www.diveasia.com
24 Hour Hotline: +66 (0) 818948588

TAT Logo

PADI CDC 5 Star Career Development Center - Store No S-2925
Member of the Tourism Authority of Thailand - Licence No 34/00389
Member of the Association of Thai Travel Agents - Licence No 02386

ATTA Logo
" "
 Copyright © Dive Asia Phuket Thailand