<
Generelle Infos Phuket Thailand Reiseführer

Generelle Infos Phuket Thailand Reiseführer

Generelle Infos Phuket Thailand Similan Reiseführer


Einfache Suche
 line
   English Pages
 line
 line
Live Chat mit Skype
My status
 line
24 Stunden Hotline +66(0)818948588
 line

 
 

Reiseführer Phuket Thailand - allgemeine Infos


Klima

Phuket hat ein tropisch feuchtes Klima, welches hauptsächlich von Monsunwinden beeinflusst wird, die saisonbedingt aus verschiedenen Richtungen kommen.

Von April bis September wird die Landmasse von Asien mehr durch direkte Sonnenstrahlen aufgeheizt als der Indische Ozean. Dadurch wird feuchte, heiße Luft über Phuket und Thailand hinweg nach Nordosten gezogen. Dieser sogenannte Südwestmonsun bringt Regen und teils auch Stürme nach Phuket.

Ab Oktober wird der Indische Ozean mehr erwärmt als die Asiatische Landmasse und der Nordostmonsun bringt kühlere, trockene Luft nach Phuket.

Monsoon Thailand Phuket Tauchgebiete

Nordostmonsun

Südwestmonsun

Von November bis Februar herrschen auf Phuket die angenehmsten Temperaturen und es ist praktisch regenfrei. Von März bis Juni ist dann die heiße Jahreszeit mit teils heftigen Regen- und Gewitterschauern.

Auch während der sogenannten Regenzeit in den Sommermonaten ist ein Phuketaufenthalt durchaus angenehm, da es an vielen Tagen überhaupt nicht regnet. Wenn es regnet, dann zumeist am späten Nachmittag oder in der Nacht und meistens nicht länger als 1 Stunde.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Bevölkerung

Phuket hat ca. 200000 Einwohner. Der größte Teil der einheimischen Bevölkerung lebt auf dem östlichen Teil der Insel, davon allein 70000 in der Hauptstadt Phuket Town.

Die Bevölkerung setzt sich zusammen aus Thais, die vom Festland zuwanderten, Chinesen, die zum Arbeiten in den Zinnminen kamen, Muslime malaysischer Herkunft, die vornehmlich auf den Gummiplantagen arbeiteten und Chao Nam, die sogenannten Seezigeuner, die in diesem Gebiet wahrscheinlich schon seit tausend Jahren und mehr leben. Chinesen machen ca. 35% der Inselbevölkerung aus.Wie überall in Asien durchliefen die Chinesen eine Wandlung vom billigen Arbeiter zum Händler und Geschäftsmann. Sie unterscheiden sich von den Chinesen in Bangkok, Singapur oder Malaysia, denn durch Einheiratung mit einheimischen Thais sind sie weitestgehend in die Thaikultur integriert.

Der Einfluß der Indonesisch-Malaiischen Kultur ist heute immer noch in Form von Trachten, Sprache, Kunst und Religion allgegenwärtig. Rund 35% der Thais auf Phuket sind Muslime. Sie leben in größeren Ansiedlungen im nördlichen Teil der Insel und arbeiten in erster Linie als Reisbauern und auf Gummiplantagen.

Eine der interessantesten Bevölkerungsgruppen auf Phuket sind die Seezigeuner. Traditionell ein nomadisches Volk, das von Ort zu Ort zog. Waren an einem Ort die biologischen Ressourcen erschöpft, zogen sie weiter zum nächsten Platz. Ihre Geschichte und Kultur sind nur schwer zu verfolgen, da sie keine Schriftsprache besitzen. Es wird angenommen, das sie von den Andamanen oder Nicobaren stammen, Inselgruppen, die heute zu Indien gehören. Sie sind allgemein dunkelhäutig und haben schwarzes, lockiges Haar. Sie sprechen ihre eigene Sprache und folgen ihrer eigenen animistischen Religion.

Seezigeuner bestehen in drei Volksgruppen. Die Moken leben auch heute noch den ursprünglichen, nomadischen Lebensstil und sind vornehmlich auf den Inseln nördlich von Phuket anzutreffen. Die Orung Laut und die Moklen haben sich dagegen an einigen Küstenregionen Phuket´s niedergelassen. Auf Phuket gibt es drei Seezigeunersiedlungen: Am Rawai Beach, an der Sapamküste und auf der Insel Siray, welche durch eine Brücke mit Phuket Town verbunden ist.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Die Monarchie

Der König, die Königin und die gesamte königliche Familie werden von allen Thais aufrichtig verehrt. In den meisten Häusern und auch Geschäftsräumen findet man großformatige Bilder des Königs und der königlichen Familie.

Jede Form von Missachtung der königlichen Familie wird von den Thais nicht geschätzt und kann zu ernsthaften Problemen führen.

Wärend eines Kinobesuchs zum Beispiel wird vor dem Film das Porträit des Königs auf die Leinwand projiziert und die Nationalhymne gespielt und es wird von jedermann - auch von Ausländern - erwartet, dass er sich dabei von seinem Platz erhebt.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Sitten und Gebräuche

Thailand, das Land des Lächelns, ist bekannt für seine Toleranz und Gastfreundlichkeit.

Die einfache Faustregel lautet: Lächle, und die Leute mögen dich! Ein Lächeln ist der einfachste Weg, danke zu sagen und kann genauso gut als Entschuldigung dienen für kleinere Unannehmlichkeiten oder Missverständnisse. Ein Lächeln ist die angemessene Antwort auf den Gruß kleiner Kinder, von Hotelangestellten und Kellnern. Nachfolgend einige "Goldene Regeln" im Umgang mit Thailändern:

  • Wenn du in ein Thaihaus eingeladen bist, ziehe vor Betreten des Hauses die Schuhe aus
  • Es wird als Missachtung betrachtet, die Füße beim Sitzen auf den Tisch zulegen
  • Thais betrachten den Kopf als den reinsten Teil des Körpers, also nimm davon Abstand, den Kopf eines Thais zu berühren oder zu streicheln – dies gilt als unhöflich
  • Es ist nicht angebracht, sich bei einem Missverständnis zu Gefühlsausbrüchen
    hinreissen zu lassen

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Religion

Generelle Infos Phuket Thailand Reiseführer

Staatsreligion in Thailand ist der Buddhismus. Etwa 95% aller Thais sind Buddhisten, auf Phuket beträgt ihr Anteil allerdings nur 60%. Die restlichen 40% bestehen aus Moslems, Christen, Hindus, Sikhs und Animisten.

In seiner heutigen Form präsentiert der thailändische Buddhismus eine Mischform mit zahlreichen hinduistischen, brahmanistischen und animistischen Elementen. Vielerorts werden alte Bäume mit Opfergaben bedacht, um die ihnen innewohnenden Geister milde zu stimmen. Die allgegenwärtigen Geisterhäuschen sind dem Erdgeist gewidmet, der dem Haushalt Wohlstand und Glück bescheren soll.

Einen der vielen Tempel auf Phuket zu besuchen, gehört zum „Muss“ eines Phuketbesuchs. Besucher sind herzlich willkommen und auch Fotos dürfen geschossen werden. Vor Betreten eines Tempels müssen die Schuhe ausgezogen werden. Shorts oder andere freizügige Kleidung sind bei einem Tempelbesuch zu vermeiden.

Mönche sind wichtige Persönlichkeiten in der Thaigesellschaft und müssen zu jeder Zeit mit Respekt behandelt werden. Der Enthaltsamkeitsschwur der Mönche verbietet es ihnen, Frauen zu berühren oder von einer Frau berührt zu werden.

In der Zeit von November bis März werden Tempelfeste abgehalten, die der Geldbeschaffung zur Unterhaltung der Tempel dienen. Auf diesen Festen geht es lustig zu mit einer Art Volksfestatmosphäre und jeder Menge gutem Essen.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Nationalparks

Der Khao Phra Thaew Nationalpark ist mit über 2300 ha der größte Nationalpark auf Phuket und genau das richtige, um einmal ein Stück ursprüngliches Phuket zu erleben.

Der Nationalpark beherbergt eine Palmenart, die nur hier zu finden ist. Der Nationalpark ist ein Musterbeispiel von tropischem Regenwald der malaiischen Halbinsel mit einer unglaublich artenreichen Flora und Fauna. Sachkundige Führer für eine Wanderung durch den Park können angeheuert werden und zur Erfrischung gibt es mehrere Wasserfälle, in denen man ein Bad nehmen kann.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Sprache

Offizielle Landessprache Thailands ist das Thai, das der chinesisch-tibetischen Sprachfamilie zuzuordnen ist. Daneben existieren mehrere regionale Dialekte.

Das Thai ist eine sehr melodische, tonale Sprache, das heißt durch Änderung der Tonhöhe verändert sich die Bedeutung der Worte. Den meisten Besuchern Thailands wird die Landessprache weitestgehend verschlossen bleiben.

Nichtsdestotrotz wird selbst der kleinste Versuch eines Besuchers, Thai zu sprechen, von den Thailändern mit Hochachtung honoriert. In allen touristisch geprägten Gebieten Thailands und ganz speziell auf Phuket ist die englische Sprache weit verbreitet.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Phuket Town

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war Thalang, eine Stadt im nördlichen Teil der Insel, die Hauptstadt der Provinz Phuket. Mit dem Zinnboom Ende des letzten Jahrhunderts entwickelte sich Phuket Town aber immer mehr zu einer lebendigen Geschäfts- und Hafenstadt und wurde schließlich von König Rama 4. zur Hauptstadt ernannt.

Machten früher Zinnabbau und Gummi den Reichtum Phukets aus, so ist es heute der Tourismus. Noch heute sind einige, prächtige Villen ehemaliger Zinnbarone in Phukets Altstadt erhalten und verleihen der Stadt seinen gewissen Flair. Die alten Wohnhäuser aus der Zeit um die Jahrhundertwende stehen heute unter Denkmalschutz. Phuket Town präsentiert heute eine harmonische Mischung aus Neu und Alt – supermoderne Einkaufszentren fügen sich nahtlos zwischen würdevolle Altbauten.

Phuket Town ist heute das Handels- und Verwaltungszentrum der Insel. Auch wenn Phuket Town etwas fernab der touristischen Zentren liegt, ist ein Besuch der Stadt in jedem Fall lohnenswert, denn hier kann man noch ein Stück originales, noch nicht vom Tourismus geprägtes Thailand erleben.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Geld

Die Währung Thailands ist der Baht. Der aktuelle Wechselkurs ist bei allen Banken und Wechselstuben zu erfahren. Durchschnittlich bekommt man für einen Euro 45 Baht, für einen US$ 35 Baht. Kreditkarten werden in vielen Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Sicherheit

Phuket ist allgemein eine sehr sichere Urlaubsinsel. Diebstähle oder noch schlimmere Straftaten an Touristen sind sehr selten. Nirgendwo in Thailand ist die Kriminalitätsrate geringer als auf Phuket.

Sollte man dennoch einmal Probleme bekommen, so wende man sich am besten an die Touristenpolizei. Die Aufgabe der Touristenpolizei besteht ausschließlich darin, den Aufenthalt der ausländischen Besucher so sicher und angenehm wie möglich zu machen. Stationen der Touristenpolizei findet man an allen Hauptstränden. Die meisten Polizisten sprechen ein gutes Englisch und einige beherrschen auch europäische Fremdsprachen.

Bei Schwierigkeiten oder Missverständnissen mit Thais bewirkt das Erscheinen der Touristenpolizei sehr oft eine schnelle Klärung der Situation, zumal die Polizei vertraut ist mit allen Unsitten und Tricks der örtlichen Geschäftemacher.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Unterkunft

Das Spektrum der Unterkünfte auf Phuket reicht vom einfachen Bungalow bis hin zum 5 Sterne Hotelzimmer. Ein einfacher Bungalow mit Doppelbett, Deckenventilator und Bad kostet 5 bis 10 Euro pro Tag. Bei Ausstattung mit Aircon verdoppelt sich meist der Preis. Festzustellen ist, dass sich die Zahl der einfachen Unterkünfte mehr und mehr verringert. Ein Mittelklassehotelzimmer mit Aircon, Kühlschrank und TV bewegt sich preislich zwischen 20 und 50 Euro pro Tag.

Neben den größeren Hotels gibt es, speziell an den Hauptstränden, immer mehr zumeist von Ausländern betriebene kleinere Hotels und Pensionen. Die Zimmer entsprechen Mittelklasseniveau, sind aber mit 15 bis 30 Euro pro Tag günstiger als die großen Hotels. Wer ein Hotel der gehobenen Kategorie bevorzugt, sollte auf die Angebote der Reiseveranstalter in Europa zurückgreifen, da diese Hotels sehr hohe 'Walk-In' Preise haben. 100 Euro und mehr pro Übernachtung bei Buchung vor Ort sind keine Seltenheit.

Anzumerken ist, dass die Preise für Unterkünfte stark variieren, abhängig von der Jahreszeit. Während um Weihnachten und Neujahr herum oft Spitzenzuschläge erhoben werden, sinken in der Nebensaison die Preise zum Teil um die Hälfte. Als Individualreisender mit der Absicht, länger zu bleiben, lohnt es sich in jedem Fall, einen Preisnachlass auszuhandeln. Auch die Möglichkeit, Häuser zu mieten, ist auf Phuket gegeben. Monatsmieten für ein Haus liegen bei 200 Euro und mehr, abhängig von Größe und Ausstattung des Hauses.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Wasser

Leitungswasser ist nicht zum Trinken geeignet. Trinken sollte man ausschließlich Wasser aus Flaschen oder Wasserspendern. Vorsicht ist auch angeraten bei gehobeltem oder gestoßenem Eis an Straßenständen.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Essen

Die thailändische Küche ist international anerkannt und wird mittlerweile von vielen Millionen Liebhabern weltweit genossen.

Thais lieben es zu essen. Die allgegenwärtigen Straßenküchen sind eine wichtige Facette im kulinarischen Thailand. Schon für einen Euro kann man dort eine vollwertige, schmackhafte Mahlzeit erstehen. Es ist nicht so, das nur arme Leute an diesen Straßenküchen essen – auch wohlhabende Thais essen dort regelmäßig. Mögen auch manche dieser Küchen nach westlichem Standard schmuddelig oder schäbig wirken, so überzeugen sie doch durch die Qualität der Speisen und dem sensationell niedrigen Preisniveau. Um eine gute Straßenküche ausfindig zu machen genügt es einfach zu schauen, wo viele Thais essen und ihnen dann zu folgen.

Während eines Thailandbesuchs ist es unbedingt zu empfehlen, so oft wie möglich Thaifood zu essen. Thaifood ist leicht bekömmlich und passt ideal zum Klima. Es wird immer frisch zubereitet mit Zutaten, die morgens auf dem Markt gekauft wurden. Freunde von Meeresfrüchten kommen in Phuket voll und ganz auf ihre Kosten, denn hier gibt es rund ums Jahr eine breite Auswahl an Muscheln, Garnelen, Langusten und Fischen aller Art. Das meiste Thaifood ist auch nicht zu scharf - die Saucen und Gewürze, die mit dem Essen gereicht werden, können es allerdings in sich haben.

Neben den unzähligen Thaifoodrestaurants jeglicher Art und Preiskategorie findet man auf Phuket auch jede Menge Restaurants mit westlicher oder fernöstlicher Küche, und wer partout nicht auf seinen Hamburger verzichten möchte, wird auch diesbezüglich zufriedengestellt - an den Hauptstränden und in Phukettown sind die weltbekannten Fastfoodketten vertreten.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Früchte

Fruit

In punkto tropischer Früchte ist Phuket ein wahres Paradies. An jedem Tag rund ums Jahr steht eine Vielzahl süßer, saftiger Früchte zur Verfügung. Viele dieser Früchte werden hier auf Phuket angebaut.

  • Ananas - Ananas aus Phuket wird in ganz Thailand geschätzt wegen ihrer Süße und Bissfestigkeit und ist ein wichtiges Exportprodukt.
  • Rambutan - eine kleine, ovale Frucht mit einer behaarten Schale. Das weißliche Fruchtfleisch ist süß und sehr saftig.
  • Bananen - gibt es rund um´s Jahr. Sie sind hier kleiner und süßer als die Bananen, die man in Europa zu kaufen bekommt.
  • Papaya - eine große, süße Frucht mit orangefarbenem Fleisch und wird oftmals als Dessert gereicht. Thais essen die Papaya auch unreif als Salat, dem sogenannten Som Tam.
  • Durian – die Lieblingsfrucht der Thais. Geschmack und Geruch dieser Frucht sind unmöglich in Worte zu fassen. Entweder liebt man sie oder man rührt sie nie wieder an.
  • Rosenäpfel – glockenförmige, grüne Frucht mit einer wachsigen Schale. Das Fruchtfleisch ist süß und knackig – Lieblingsfrucht thailändischer Kinder.
  • Mango – im Reifezustand weich, süß und saftig. Thais bevorzugen es jedoch, sie grün zu essen, indem sie die knackigen Fruchtstücke in eine Mischung aus Chilipulver, Zucker und Salz dippen.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Post und Telephon

In Phukettown gibt es zwei Postämter. Die Hauptpoststelle liegt in der Montri Road, die Nebenstelle befindet sich in der Yaowarat Road hinter dem Straßenmarkt. Daneben gibt es noch kleinere Postämter in Patong, Kata und Chalong.

An die meisten Postämter angegliedert sind Büros für Überseetelefonate. Dort ist das Telefonieren um einiges billiger als in den Hotels. Darüber hinaus sind mittlerweile auch Telefonzellen weit verbreitet, von denen man mittels Telefonkarte ins Ausland telefonieren kann. Telefonkarten kann man in Supermärkten und Zeitschriftenläden erwerben.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Gesundheit

Thailand ist eines der saubersten Länder Asiens und für einen Phuket Aufenthalt sind keinerlei spezielle Impfungen notwendig. Malaria gibt es auf Phuket nicht - wer jedoch einen Abstecher in den Norden Thailands beabsichtigt, sollte diesbezüglich unbedingt Vorsorge betreiben. Zu empfehlen sind allerdings Impfungen gegen Tollwut und Hepatitis.

Phuket hat drei Großhospitäler auf höchstem, westlichen Niveau. Zum Teil arbeiten dort auch Ärzte aus Europa und den USA. Daneben gibt es in den Touristenzentren eine Vielzahl kleinerer Kliniken zur Behandlung von alltäglichen Wehwehchen und Blessuren. In Phukettown gibt es mehrere Zahnarztpraxen – technisch und handwerklich auf absolutem Topniveau und außerdem sensationell günstig verglichen mit Europa.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Nachtleben

Der Ort zum Partymachen auf Phuket ist zweifelsohne Patong. Während sich an den meisten Stränden das Nachtleben auf sogenannte Bierbars mit lauter Musik, Fernsehen und gelegentlich Billardtischen beschränkt, bietet Patong neben den allgegenwärtigen Bierbars die ganze Palette an Unterhaltungsmöglichkeiten mit Diskotheken, Kneipen, A GoGo Bars, Shows und noch vielem mehr.

In allen Bars und ähnlichen Etablissements sind auch Frauen herzlich willkommen. Es ist jederzeit möglich, auf einen Drink Platz zu nehmen und einfach ein bisschen zu plaudern.

Das Nachtleben in Phukettown ist mehr auf Thailänder abgestimmt und vielleicht für den Europäer zunächst gewöhnungsbedürftig. Es gibt jedoch in Phukettown auch einige Pubs, in denen Livebands fast jeden Abend recht passable Rockmusik westlichen Zuschnitts zum Besten geben.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Shopping

Phuket ist wahrlich ein Ort für Shopping jeder Art. T-Shirts, Lederwaren, Schmuck, Gold, Perlen, Kunstgegenstände oder maßgeschneiderte Kleidung von einem der unzähligen Schneider, der Einkaufswut sind keine Grenzen gesetzt.

Speziell an den Straßenständen ist Handeln allgemein üblich. In Supermärkten und Kaufhäusern sind Waren ausgezeichnet und Handeln ist nicht möglich. Abzuraten ist der Kauf von Tierprodukten wie Muscheln, Meeresschildkröten und Schlangen, die durch das Washingtoner Artenschutzabkommen geschützt sind.

Die beliebten Fälschungen bekannter Uhrenmarken können vom Zoll in Europa beschlagnahmt werden wegen Verstoßes gegen das Urheberrechtsgesetz. Die Ausfuhr von Antiquitäten und Buddhastatuen erfordert eine Genehmigung des Departements of Fine Arts!

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

line
Startseite | Tauchsafaris | Tagestouren | Tauchkurse | PADI IDC - CDC | TEC Tauchen | Dive&Save | Riff Führer | Phuket Führer | Über Dive Asia | FAQ | Links | Blog | Kontakt

 

 Leopard Shark at Similan Islands Thailand  Tropical Island Thailand  Phuket Thailand scuba diving course  Diving in Phuket Thailand  Scuba divers at Phi Phi

 

Logo Dive Asia Phuket Thailand

Dive Asia - Phuket Thailand
Office Address:  24 Karon Rd, Kata Beach, Phuket 83100, Thailand (Google Map)
Phone:  +66 (0) 76330598 or 76284117 Fax:  +66 (0) 76284033
Email:   Website:  www.diveasia.com
24 Hour Hotline: +66 (0) 818948588
" "

TAT Logo

PADI CDC 5 Star Career Development Center - Store No S-2925
Member of the Tourism Authority of Thailand - Licence No 34/00389
Member of ATTA Association of Thai Travel Agents - Licence No 02386

ATTA Logo
" "
 Copyright © Dive Asia Phuket Thailand