Thailand Tauchen in Phuket Tauchsafaris in Thailand Burma Similan

Thailand Tauchen in Phuket Tauchsafaris in Thailand Burma Similan

Thailand Tauchen Phuket Liveaboard Thailand Similan Island


Einfache Suche
 line
   English Pages
 line
 line
Live Chat mit Skype
My status
 line
24 Stunden Hotline +66(0)818948588
 line
FOLLOW US
Facebook Dive Asia Kata Beach Phuket Thailand

Dive Asia - Häufig gestellte Fragen



Thailand Tauchen in Phuket Tauchsafaris in Thailand Burma Similan Island
Über Phuket Thailand

Thailand Tauchen in Phuket Liveaboard in Thailand Burma Similan Island Über Tauchen in Phuket

Thailand Tauchen in Phuket Liveaboard in Thailand Burma Similan Island Über Tauchsafaris

Thailand Tauchen in Phuket Liveaboard in Thailand Burma Similan Island Über PADI Tauchkurse

Phuket Tauchen in Thailand Liveaboard in Thailand Burma Similan Island Wie mache ich eine Buchung

 

Über Phuket - Thailand

  • Phuket allgemein?
    Phuket liegt ca. 900 km südlich von Bangkok, der Hauptstadt des Königreiches Thailand, in der Andaman See, dem südöstlichen Teil des Indischen Ozeans. Die Insel selbst hat eine auf den Tourismus bezogene, gut entwickelte Infrastruktur auf einer Gesamtfläche von 540 qkm. Von einsamen Buchten und Palmen umsäumten Stränden über Internationaler Küche bis zum aufregendem Nachtleben ist hier alles zu finden was man mit einem tropischen Paradies verbindet.
    Dichter tropischer Urwald im inneren der Insel wechselt mit feinsandigen Stränden und bizarren Kalksteinformationen. Die dem Festland zugewandte Ostseite ist vom Tourismus weitgehend verschont geblieben.
    Das Bild der Tropeninsel verwirklicht sich auf der Westküste Phukets. Schöne Strände, Korallenriffe und Granitfelsen verleihen dieser Seite ihr eigenes Flair. Hier findet man auch die meisten Hotels, Restaurants, Bungalowanlagen und sonstige touristische Einrichtungen. Der bekannteste Strand auf der Insel ist der Patong Beach, der sich wenig von den Touristenstränden der Welt unterscheidet. Das trifft auf die Einkaufsmöglichkeiten, die Gastronomie, das Nachtleben und die sportlichen Aktivitäten zu.
    Am Kata- und Karon Beach geht es ein wenig ruhiger zu und wer es mag ist in wenigen Minuten mit dem Tuk Tuk, einem typisch einheimischen Taxi, an der Patong Beach.

  • Anreise?
    Linienflüge, wie z.B. mit Lufthansa und Thai Airways fliegen ganzjährig nach Bangkok mit Anschluss an Phuket. Charterflüge werden im deutschsprachigen Raum während der Hochsaison von November bis April von Condor, Air Berlin (Deutschland), Balair (Schweiz) und Lauda Air (Österreich) angeboten und sind in der Mehrzahl Direktflüge.

  • Brauche ich ein Visum?
    Bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen ist kein Visum notwendig. Sollte deine Reise länger als 30 Tage dauern, musst du auf einer der thailändischen Vertretungen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ein Touristen Visum beantragen. Das Visum erhältst du meist innerhalb eines Tages und hat eine Gültigkeit von 60 Tagen. Dieses Visum kann dann auch noch während deines Besuches hier in Phuket um weiter 30 Tage verlängert werden. Der Reisepass sollte ein halbes Jahr über den Einreisetermin hinaus gültig sein.

  • Transfer vom Flughafenf?
    Der Transfer in Bangkok zwischen dem International Airport und dem Domestic (National) Airport erfolgt kostenlos durch einen Shuffle (Pendel) Bus von Thai Airways, der ca. alle 30 min. verkehrt.
    Auf Phuket gibt es in der Ankunftshalle einen Schalter von Thai Limousine. Dort kann man zwischen Minibus und Taxi wählen. Die Preise bis zum Karon Strand sind für den Minibus ca. 180,- Baht und für das Taxi ca. 800,- Baht. Vorteil des Taxis ist es, das du direkt zu deinem Guesthouse bzw. Hotel gebracht wirst und dein reichhaltiges Gepäck besser verstaut werden kann.

  • Währung?
    Landeswährung ist der Baht. 100 Baht entsprechen ca. 2 Euro. Visa- und Euro/Mastercard werden in fast allen Geschäften, Hotels, Restaurants und Wechselstuben akzeptiert. Oft ist es aber so, daß man die bis zu 5%ige Bankgebühren und die 7%ige MwSt. aufgeschlagen bekommt. Bei Bargeldauszahlung kann es passieren, das die Bank pro Tag maximal 20.000,- Baht auszahlt. Für die Bezahlung von PADI Gebühren sind diese allerdings das beste Zahlungsmittel. Bewährt haben sich auch US$ Reiseschecks, Euroschecks werden nur von einer Bank, der Thai Farmers Bank, eingelöst. Zu empfehlen ist auch eine gewisse Menge an Bargeld, Euro, SFR, US$ (keine 100 US$ Noten von 1990) mitzubringen.

  • Wo kann ich Wohnen?
    In Phuket gibt es fast alle Wohnmöglichkeiten, von der einfachen Bambushütte für 600,- Baht bis hin zum 5 Sterne Luxus Resort, in dem eine Suite für 40.000,- Baht zu haben ist.
    Für den gehobenen Anspruch empfehlen wir das Islandia Travelodge Resort Hotel. Dieses Hotel kann man auch von Europa aus über jeden guten Reiseveranstalter buchen. Es ist ein sehr gutes 4 Sterne Hotel mit allen Annehmlichkeiten.
    Wenn es nicht ganz so luxuriös sein soll, bist Du im Crystal Beach, dem Karon Café oder dem Southland Inn gut aufgehoben. Alle Hotels in dieser Kategorie bieten Warmwasserdusche/WC auf dem Zimmer, Klima, Kühlschrank und teilweise Minibar und Sat. TV. Wenn Du keinen Wert auf all diese Annehmlichkeiten legst, haben gibt es noch das Chan Chanan Guesthouse und die Phi Phi Villa. Diese haben allerdings nur Etagenduschen/ WCs und Ventilator. Trotz der Einfachheit sind auch diese natürlich sauber und sicher. Preise sind abhängig von deiner Reisezeit. Du kannst diese bei uns erfragen. Alle genannten Unterkünfte sind nicht mehr als 150 m von unserer Tauchbasis entfernt.

  • Wie ist das Wetter?
    Das Klima in Phuket lässt sich in drei Klimaphasen einteilen. Von November bis Mitte März die kalte Jahreszeit (tagsüber bis 33 Grad, nachts bis 18 Grad) mit Ostwind und herrlichem Wetter. Von Mitte März bis Juni die heiße Jahreszeit (tagsüber bis 36 Grad, nachts bis 28 Grad) mit reichlich Sonne und zum Übergang zur Monsunzeit mit teilweise heftigen Westwinden und Regengüssen.
    In der Monsunzeit von Juli bis Oktober (tagsüber 28 bis 33 Grad, nachts je nach Regenmenge bis 24 Grad), die auch Regenzeit genannt wird, kommen die Niederschläge meist nachts, vereinzelt treten allerdings heftige, aber kurze Wolkenbrüche am Tage auf. Da es auf Phuket eigentlich keine pausenlose Regengüsse und tropischen Unwetter gibt, wird die Regenzeit immer mehr eine beliebte Reisezeit für Europäer.

  • Essen?
    Ob Thailändisch oder Deutsch, Österreichisch oder Chinesisch, Japanisch oder gepflegte Schweizer Küche, Mc Donald oder Pizza Hut, auf Phuket gibt es so ziemlich alles an Speisen und Getränken, was das Herz und der Gaumen begehrt.

  • Gesundheit
    Generell sollte ein Tetanusschutz vorhanden sein, falls nicht, bitte Erneuern oder Auffrischen. Schluckimpfung gegen Polio und Typhus ist ebenfalls empfohlen. Malariaprophylaxe ist für Phuket nicht notwendig.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Über Tauchen in Phuket

  • Was ist die beste Zeit zum Tauchen?
    Die beste Zeit zum Tauchen liegt zwischen November und April, da Du in dieser Zeit an Tauchsafaris teilnehmen kannst. Die Riffe um Phuket bieten in der Zeit von Mai - Oktober - trotz der gelegentlichen Regenfälle und unruhigeren See - einen oftmals größeren Fischreichtum als in der sogenannten Highseason.

  • Was gibt es zu sehen?
    Phukets Tauchstellen bieten eine Vielfalt an Stein- und Weichkorallen und hunderte von Fischarten und anderen Meeresbewohnern: Anemonenfische, Halfterfische, Papageienfische, Barakudas, Oktopusse, Nacktschnecken, Seeanemonen ...
    Darüber hinaus besteht immer die Chance auf Großfische wie Mantas, Adlerrochen, Riffhaie, Geigenrochen und vor allem Walhaie zu treffen.

  • Wie ist die Wassertemperatur?
    Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 28 Celsius.

  • Wie tief wird getaucht?
    Bei Tagestouren zwischen 18 und 24 m, auf Tauchsafaris bis zu 35 m.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Über Tauchsafaris

  • Was soll Ich mitnehmen?
    Deine Tauchausrüstung (Bügeladapter nicht vergessen) bis auf Flasche und Blei (wenn Du möchtest kannst Du auch bei uns alle notwendige Ausrüstung leihen), Badeanzug, Handtücher, T-Shirts, Shorts, Sonnenmilch, Toilettenartikel. Da es Nachts etwas kühler sein kann, solltest Du auch einen Pullover/Windjacke und lange Hose einpacken. Du brauchst weniger als Du denkst. Übergepäck und Wertsachen kannst Du im Hotel oder in einer unserer Tauchbasen deponieren.

  • Brauche Ich einen Neoprenanzug?
    Ja. Obwohl die Wassertemperatur 27-28 Celsius beträgt, kühlt Dein Körper bei 4 Tauchgängen am Tag schnell aus.

  • Wo werde ich schlafen?
    Du schläfst in klimatisierten Doppelkabinen mit zwei großen Fenstern, wichtig für ein angenehmes Klima. Bettlaken, Kopfkissen und Zudecke werden von uns gestellt.

  • Wie ist das Essen?
    Unser Küchenchef kocht eine Mischung aus Westlichen- und Thaigerichten. Kulinarische Höhepunkte sind unter anderem: Herzhaftes Frühstück, köstlicher frischer Fisch, Thai Currys und Cordon Bleu.

  • Ich bin Vegetarier?
    Kein Problem. Sag uns einfach ein paar Tage vor Abfahrt Bescheid und unser Küchenchef wird sicherstellen, dass genügend vegetarische Gerichte auf den Speiseplan kommen.

  • Wie viele Tauchgänge kann ich am Tag machen?
    Ein voller Tauchtag beinhaltet 4 Tauchgänge.

  • Sind Nachttauchgänge vorgesehen?
    Nachttauchgänge werden in Abhängigkeit von den jeweiligen Bedingungen von Eurem Tourleader angesetzt.

  • Kann Ich meine Batterien aufladen?
    Ja. Die Stromversorgung an Bord umfasst 220/24/12 Volt.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Über PADI Tauchkurse

  • Was ist PADI?
    PADI (Professional Association of Diving Instructors) ist die weltweit größte und erfolgreichste Organisation für die Ausbildung von Sporttauchern mit Mitgliedern in über 100 Ländern.

  • Wie alt muss ich sein?
    Das Mindestalter um an einem Tauchkurs teilnehmen zu können ist 10 Jahre. Gute Gesundheit vorausgesetzt, gibt es noch oben hin keine Altersbeschränkungen.

  • Brauche ich eine tauchsportärztliche Untersuchung?
    Zu Beginn Deines Tauchkurses füllst Du einen medizinischen Fragebogen aus. Eine ärztliche Untersuchung ist nur notwendig, wenn bestimmte Konditionen auf Dich zutreffen sollten. Diese Untersuchung kann hier vor Ort durchgeführt werden.

  • Muss ich ein perfekter Schwimmer sein?
    Nein, aber Du musst Schwimmen können und solltest Dich im Wasser wohlfühlen.

  • Was passiert wenn ich den Kurs nicht beenden kann?
    Solltest Du Deinen Kurs nicht beenden können, bekommst Du eine Bescheinigung über die bereits absolvierten Kursteile und Du kannst die fehlenden Kursteile dann zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

Wie mache ich eine Buchung

  • Benutze unsere einfache Online Form um deinen Platz zu reservieren oder weitere Informationen zu erhalten. Darüber hinaus kannst Du uns jederzeit per Telefon, Fax oder Email erreichen. Wir würden uns freuen, Dich bald hier in Phuket begrüßen zu dürfen.

Nach oben - Thailand Tauchen Phuket Padi Tauchkurse Preise

line
Startseite | Tauchsafaris | Tagestouren | Tauchkurse | PADI IDC - CDC | TEC Tauchen | Dive&Save | Riff Führer | Phuket Führer | Über Dive Asia | FAQ | Links | Blog | Kontakt

 

 Leopard Shark at Similan Islands Thailand  Tropical Island Thailand  Phuket Thailand scuba diving course  Diving in Phuket Thailand  Scuba divers at Phi Phi

 



" "

Logo Dive Asia Phuket Thailand

Dive Asia - Phuket Thailand
Office Address:  24 Karon Rd, Kata Beach, Phuket 83100, Thailand (Google Map)
Phone:  +66 (0) 76330598 or 76284117 Fax:  +66 (0) 76284033
Email:   Website:  www.diveasia.com
24 Hour Hotline: +66 (0) 818948588

TAT Logo

PADI CDC 5 Star Career Development Center - Store No S-2925
Member of the Tourism Authority of Thailand - Licence No 34/00389
Member of the Association of Thai Travel Agents - Licence No 02386

ATTA Logo
" "
 Copyright © Dive Asia Phuket Thailand